Brauche ich Hilfe in Weiss?

„Sollte ich zum Arzt gehen?“, die Frage dürfte sich so jeder, der viele Kilos zuviel hat stellen, bevor er mit dem Abnehmen anfängt. Gut, für den ein oder anderen ist es von Vorteil seine Freunde in das vorhaben einzuweihen, weil die Angst vor dem Eingestehen das man nicht duchgehalten hat, einem doch treibt weiter zu machen. Fies, ist, nur wenn die Freunde in dessen Folge nicht weiter zu tun haben, um das Abnehmvorhaben zu torpedieren.

Weiterlesen …Brauche ich Hilfe in Weiss?

Von Leidensdruck und Hoffnung

Die Tatsache, das man feststellt das man Dick ist, reicht im Normalfall nicht wirklich dazu aus eine Veränderung zu vollziehen. Eine rationale Einsicht allein das etwas nicht in Ordnung ist, bringt hier nicht viel. Kaum jemand wird mit dem Rauchen aufhören oder mit Sport anfangen, nur weil die Waage ein paar Kilo zuviel anzeigt.

Weiterlesen …Von Leidensdruck und Hoffnung

Darf ich mich vorstellen?

Es könnte sogar sein, das der ein oder andere mich noch kennt. Unter dem Pseudonym ThunderHawk postete ich in zwei Foren von 2011 bis etwa 2014 meine täglichen Fortschritte unter dem Titel „Ich bin schlank, man sieht es nur noch nicht!“. Später folgte ein eigener Blog unter dem Titel „The Spirit of the Hawk“, der nicht minder erfolgreich war. Die Themen waren Abnehmen, Sport, Ernährung und Gesundheit.

Mit Spaß und humorvollen Biss nahm ich seinerzeit über 90 Kilo ab. Mutierte vom Faultier zum Läufer und landete dabei auch an der Startlinie des Berlin Marathons. Danach ging es bergab.

Zahnprobleme mit einer durch kleinere Behandlungsfehler hervorgerufene Dauerentzündung machten den Anfang und sorgten über Monate für wenig Sport. Zwischenzeitlich landete meine Mutter mit einem erneuten Wirbelbruch und einer Teilquerschnittslähmung im Rollstuhl.

Weiterlesen …Darf ich mich vorstellen?